Termine

23. März 2017 - 23. September 2017 | 3 Einträge gefunden
Plenum
22. März 2017 – 24. März 2017, 14:00 – 18:00 Uhr
mehr...
Plenarsaal, Thüringer Landtag, Erfurt
Bürgermeistertreffen
27. März 2017 11:00 – 13:00 Uhr
mehr...
Rathaus Kaltennordheim
Treffen mit dem VdK
27. März 2017 14:00 – 15:00 Uhr
mehr...
Abgeordnetenbüro Anja Müller, Bahnhofstr. 23, Bad Salzungen
 
Petitionen im Thüringer Landtag
 
Mehr Demokratie Thüringen
Anja Müller auf Facebook

DIE LINKE. Thüringen auf Twitter

Tweets


AstridRothe-Beinlich

18h AstridRothe-Beinlich
@Astrid_RB

Antworten Retweeten Favorit Wie lautet nochmal der Sammelbegriff für Missbrauch der GO gepaart mit Allmachtsfantasien? #insider #justizausschuss #jespäterderabend


Retweeted by DIE LINKE Thueringen

Steffen Dittes

23h Steffen Dittes
@St_Dittes

Antworten Retweeten Favorit Nur Kommentare und Spekulationen entfernt? Mitnichten. Wesentliche Rechtsargumentationen wurden entfernt. Nachlesen. mdr.de/thueringen/lan…


Retweeted by DIE LINKE Thueringen

 

DIE LINKE. Thüringen Vernetzt

 
22. März 2017 Aktuell/Pressemitteilung/Wahlkreis/KV-WAK/Anja Müller/Bad Salzungen/Barchfeld- Immelborn/BO Altensteiner Oberland/BO Erbstromtal/BO Vorderrhön

Filmvorführung- DER JUNGE KARL MARX

Leider läuft der Film "DER JUNGE KARL MARX" offiziell nicht im PAB Kinocenter Bad Salzungen! Daher holen wir ihn zusammen mit dem Kreisverband DIE LINKE. Wartburgkreis-Eisenach ins Bad Salzunger Kinocenter! Tickets gibt es für 2€ oder einer frei gewählten Spende an der Abendkasse. Der Film: Paris, 1844, am Vorabend der industriellen Revolution: der 26-jährige Karl Marx (August Diehl) lebt mit seiner Frau Jenny (Vicky Krieps) im französischen Exil. Als Marx dort dem jungen Friedrich Engels (Stefan Konarske) vorgestellt wird, hat der notorisch bankrotte Familienvater für den gestriegelten Bourgeois und Sohn eines Fabrikbesitzers nur Verachtung übrig. Doch der Dandy Engels hat gerade über die Verelendung des englischen Proletariats geschrieben, er liebt Mary Burns, eine Baumwollspinnerin und Rebellin der englischen Arbeiterbewegung. Engels weiß, wovon er spricht. Er ist das letzte Puzzlestück, das Marx zu einer rückhaltlosen Beschreibung der Krise noch fehlt. Marx und Engels haben denselben Humor und ein gemeinsames Ziel, sie können sich hervorragend miteinander betrinken, und sie respektieren und inspirieren sich als Kampfgefährten.  Mehr...

 
20. März 2017 Simon P.

Gastbeitrag von Schülerpraktikant Simon

Ab heute haben wir wieder einen Schülerpraktikanten in unserem Wahlkreisbüro. Simon ist 15 Jahre alt und hat sich Gedanken über unser Wahlprogramm zur Bundestagswahl 2017 unserer Partei DIE LINKE. gemacht: Nein zum Krieg. Für eine demokratische und gerechte Welt! Aus meiner Sicht ist das sehr gut, dass sich die Linke für den Frieden auf der Welt interessiert, weil es viele Menschen gibt die ihre Heimat ungewollt verlassen müssen, obwohl sie lieber da bleiben wollen wo sie geboren worden. Krieg, ist das Wort der Schlachten des Kämpfens und des Unglücks jedes Menschen. Wenn auf der Welt nur Frieden herrschen würde, finde ich: „würde das Gleichgewicht schwanken, aber wenn Krieg herrschen sollte, sollte sich jeder dafür einsetzen, dass er nicht ausartet. Auch alle Politiker sollten zusammenhalten und keiner sollte sein Posten ausnutzen. Die Bevölkerung hat ihn immerhin gewählt, zumindest meistens und da haben sie ein gutes Recht das sie beschützt und nicht belogen werden. Ich weiß aber auch, dass ihr Amt nicht einfach ist. Aber sie haben sich entschlossen, den Weg als Politiker zu gehen. Ich, der Praktikant der LINKEN bin für mehr Frieden auf der Welt, für ein soziales Miteinander und mehr Wahlrecht in anderen Ländern. Ich habe mich für das Thema entschieden, weil es noch viel zu viel Krieg und wenig Wahlrecht gibt. Ich versuche diesen Weg später, wenn ich älter bin, zu unterstützen.  Mehr...

 
20. März 2017 S. Schlossarek

"10 Jahre Equal Pay Day – endlich partnerschaftlich durchstarten"

Der Sozialverband VdK, Kreisverband Bad Salzungen, unterstütze zusammen mit Vertretern der LINKEN., dem Mehrgenerationenhaus und der Gleichstellungsbeauftragten des Wartburgkreises den "Equal Pay Day" vor dem Goethepark-Center in Bad Salzungen. Der durchschnittliche Bruttostundenverdienst von Frauen liegt in Deutschland aktuell um 21 Prozent niedriger als der von Männern. Das heißt, Frauen müssen statistisch gesehen über den Jahreswechsel hinaus arbeiten, um das gleiche Jahresgehalt wie Männer "in der Tasche" zu haben. Es sind 78 Kalendertage mehr bis zum Equal Pay Day am 18. März 2017, dem internationalen Aktionstag für Entgeltgleichheit zwischen Männern und Frauen. Die Lohnlücke hat sich in den letzten zehn Jahren nur um wenige Prozentpunkte verringert. Mehr...

 
8. März 2017 S. Schlossarek

„Macht jeden Tag zum Frauentag!“

Freiheit. Gleichheit. Schwesterlichkeit. Das Abgeordnetenbüro von Anja Müller, MdL DIE LINKE. gratuliert allen Frauen zum Internationalen Frauentag!!! Gleichzeitig erinnert die Abgeordnete daran, wie dringend notwendig der Kampf für Frauenrechte und Gleichberechtigung, für gute Arbeit und gerechte Entlohnung, gegen die strukturelle Benachteiligung von Frauen sowie Sexismus im Alltag auch heute noch ist. Zusammen mit dem LINKEN Bad Salzunger Stadtvorstand überreichte das Wahlkreisbüro Müllers Blumen im Stadtgebiet von Bad Salzungen. Der Frauentag soll einmal mehr dazu genutzt werden, um einen kleinen Teil von dem wieder zu geben, was Frauen tagtäglich leisten.  Mehr...

 
2. März 2017

Doppelhaushalt 2018/19: Im Mittelpunkt steht der Mensch!

Auf einer zweitägigen Klausurberatung hat sich die Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag in Tambach-Dietharz zum Doppelhaushalt 2018/19 verständigt. Susanne Hennig-Wellsow, Vorsitzende der Fraktion und der Thüringer Linkspartei, sagt zu den Ergebnissen: „Unser Ziel ist es, spürbare Verbesserungen im Leben möglichst vieler Menschen in Thüringen zu ermöglichen. Für uns steht der Mensch im Mittelpunkt. Geld für gute Arbeit, für bessere Bildung, Gesundheit und verlässliche öffentliche Mehr...

 
24. Februar 2017

Fusionsdiskussionen: Für dauerhaft tragfähige Lösungen

Die geplante Gesprächsrunde der Bürgermeister der Region Schmalkalden-Meiningen und Wartburgkreis (siehe FW/STZ v. 24.02.2017) wird von den LINKEN Landtagsabgeordneten der Region Anja Müller, Steffen Harzer und Ronald Hande begrüßt. Für sie ist dies ein richtiger und wichtiger Schritt der Verwaltungschefs, die Freiwilligkeitsphase im Rahmen der anstehenden Gebietsreform für ihre jeweiligen Kommunen zu nutzen.  Mehr...

 
Aus dem Pressebereich im Thüringer Landtag
23. März 2017

JEFTA stoppen!

Im Schatten von TTIP und CETA verhandelt die EU-Kommission hinter verschlossenen Türen mit Japan über ein weiteres Freihandelsabkommen. „Über das Japan-EU-Free-Trade-Agreement (JEFTA) ist die Öffentlichkeit zu Recht besorgt. Die geleakten Dokumente stellen klar, dass der Deal verheerende Folgen auf die Gesellschaft, Politik und Umwelt haben wird“,... Mehr...

 
22. März 2017

Carius-Skandal: Aufklärung steht erst ganz am Anfang

Nach der heutigen von Rot-Rot-Grün beantragten Sondersitzung des Ältestenrates des Thüringer Landtages sind die Vorsitzenden der Fraktion DIE LINKE, Susanne Hennig-Wellsow, und der SPD-Fraktion, Matthias Hey, sowie die Parlamentarische Geschäftsführerin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Astrid Rothe-Beinlich, empört über CDU-Landtagspräsident... Mehr...

 
21. März 2017

Pressestatement nach Sondersitzung Ältestenrat

Der Ältestenrat im Thüringer Landtag wird sich in seiner morgigen Sondersitzung auf Antrag der Linksfraktion mit dem Eklat befassen, den die Landtagsdirektorin durch ihren Eingriff in eine Stellungnahme zur Gebietsreform-Klage verursacht hat. Im Anschluss der Sitzung stehen Susanne Hennig-Wellsow, Fraktionsvorsitzende DIE LINKE, und Steffen... Mehr...

 
21. März 2017

„Blood & Honour“ bewirbt Rechtsrock-Konzert in Thüringen

In den nächsten Monaten stehen diverse größere Neonazi-Konzerte und Rechtsrock-Veranstaltungen in Thüringen an. Katharina König, Sprecherin für Antifaschismus der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag: „Ein für den 15. Juli 2017 in der Neonazi-Szene beworbenes Konzert mit mehreren Bands und Rednern wurde nach mir vorliegenden Informationen... Mehr...

 
21. März 2017

Stadion: Mohring will Landesmittel verschwenden

Auf ein Interview in der heutigen Thüringer Allgemeinen des Fraktionsvorsitzenden der CDU-Landtagsfraktion, Mike Mohring, reagiert der sport- und tourismuspolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, Knut Korschewsky: „Herr Mohring weiß nicht, wovon er redet. Wenn er in einem Zusammenhang den FC Rot-Weiß Erfurt als... Mehr...